HappyBowwow

Schöllkraut für Hunde

Schöllkraut - eine Heilpflanze, die in der traditionellen Medizin verwendet wird. Über seine medizinischen Eigenschaften im XIII Jahrhundert. schrieb in seiner Abhandlung "The Canon of Curative Science" Avicenna. Im XI Jahrhundert. Odo aus Mena widmete dem Schöllkraut in seinem Gedicht "Über die Eigenschaften von Kräutern" eine Schnur. In der Veterinärmedizin ist Schöllkraut nicht weit verbreitet. Es wird nur als externer Agent verwendet. Auf der Basis von Schöllkraut hat die Forschungs- und Produktionsfirma Ecoprom eine Reihe von Tierarzneimitteln gegen Ektoparasiten und Hautkrankheiten bei Haustieren entwickelt.

Der Inhalt

Eigenschaften und Zusammensetzung des Celandinextraktes

Schöllkraut ist eine giftige Pflanze und sollte daher sehr vorsichtig zur Behandlung von Tieren eingesetzt werden. Wenn der Saft von Schöllkraut in den Magen des Hundes gelangt, kann dies zu Vergiftungen, Muskelkrämpfen und Schleimhautverbrennungen führen. Die Zusammensetzung des Saftes umfasst mehr als 20 Alkaloide. Gefahr für Hunde ist das Alkaloid Chelidonin. Seine Eigenschaften ähneln der Wirkung von Morphin und Papaverin. In hohen Konzentrationen verursacht es Krämpfe und Schädigungen des Nervensystems. Kein Wunder, dass die englische Celandine Teufelsmilch - Teufelsmilch genannt wird. Arzneimittel auf der Basis von Schöllkraut haben in der therapeutischen Dosis eine Reihe von therapeutischen Wirkungen.

Antiparasitäre und antimykotische Eigenschaften

In geringer Konzentration wird Schöllkrautpulver und dessen Abkochung in der Veterinärmedizin als natürliches Insektizid verwendet. Aus der Brühe machen Schöllkraut Kompressen bei der Behandlung von Dermatosen. Celandin-Alkoholtinktur wird zur Behandlung von Krätze und weinendem Ekzem verwendet. Salbe aus dem Saft von Schöllkraut, Wachs, Schmalz und Abkochung von Hypericum mit Ringelblume auf die betroffene Stelle mit Neurodermitis, Hautkrebs, Furunkeln und Pyodermie aufgetragen. Die aus Celandinextrakt extrahierten Alkaloide haben:

  • Homohelidonin und Cheleretrin - eine bakteriostatische Wirkung auf Staphylococcus aureus, die bei Hunden Pyodermie, eitrige Pfosten und Vaginitis verursacht.
  • Sanguinarin - antibakterielle Wirkung auf Klebsiella-Pneumonie, Candida-Pilze, Epidermatophyten, Dermatomyceten, die Dermatophytose verursachen, Herpes-Virus.

Die Wirkung von Celandin gegen Pilze kann mit der Wirkung von Nitrofungin und Mycodecidin verglichen werden. Wenn wir die antimikrobiellen Eigenschaften von Celandin vergleichen, sind sie nicht so wirksam wie Levomycetinum.

Hepatoprotektive Eigenschaften

Bei Hunden gibt es Lebererkrankungen, die durch Mykosen, parasitäre Invasionen (Leptospirose, Opisthorchiasis) und Viren (infektiöse Hepatitis) verursacht werden. Bei der Verwendung von Schöllkraut-Tinktur stabilisieren sich die Zellmembranen der Leber, die Körperfunktionen normalisieren sich, das Risiko einer Hepatozyten-Pathologie wird verringert. Schöllkraut für Hunde lesen Sie den Artikel

Carotinoide, Alkaloide und Flavonoide des Schöllkrautsaftes haben aufgrund der antioxidativen Wirkung auf Hepatozyten hepatoprotektorische Eigenschaften. Schöllkraut hat choleretische Eigenschaften. Zur Behandlung von Lebererkrankungen und Störungen des Gallenflusses können Sie pflanzliche Arzneimittel verwenden, die von verschiedenen deutschen Pharmaunternehmen hergestellt werden:

  • Ardeycholan N - Dragee mit Celandine;
  • Aristochol - Schöllkraut, Heu, Löwenzahnwurzeln und Wermut;
  • Bilisan C3 - Tabletten, die Schöllkraut, Mariendistel , Kurkuma enthalten;
  • Bomagall forte S - Tropfen aus einer Mischung aus flüssigen Extrakten von Schöllkraut, Hirtenbeutel , Mariendistel, Echinacea und einer Mischung aus 5 homöopathischen Mitteln;
  • Cefachol N - Schöllkraut, Löwenzahn, Mariendistel;
  • Choledoron - Tropfen mit Schöllkraut- und Aloe-Saft usw.

Anti-Ulkus-Eigenschaften

Die Therapie von Hunden mit Gastritis, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren mit Schöllkrautwirkstoffen wird durch eine antioxidative Wirkung, eine regenerierende Wirkung auf die Schleimhaut des Verdauungssystems, verursacht. Für die Behandlung von gebrauchten Abkochungen, Tinkturen oder gebrauchsfertigen galenovye Medikamenten:

  • Сholosom SL - Tropfen Alkohol Tinkturen von Schöllkraut, Kurkuma, Löwenzahn;
  • Esberigal N - Bohnen mit Pulver aus trockenen pflanzlichen Rohstoffen - Schöllkraut, Mariendistel, Kamille, Benediktiner-Bob;
  • Gallopas tabl - / - tropfen - Tabletten und Tropfen auf Schöllkrautbasis;
  • Hevert Magen-Galle-Leber-Tee ist ein Heiltee aus Schöllkraut und 9 weiteren Heilpflanzen (Ringelblume, Fenchel, Wermut, Zentaury, Chicorée, Schafgarbe, Thymian, Kalmus) usw.

Die komplexe Zusammensetzung von Arzneimitteln beruht auf der Tatsache, dass die Pflanzen des Arzneimittels als Synergisten wirken - sie verstärken sich gegenseitig und verringern die toxischen Wirkungen von Schöllkraut.

Antiblastomeigenschaften

Durchführung klinischer Studien zur Wirkung von Alkoholtinktur aus Schöllkraut und Extrakt aus frischem Schöllkrautgras zur Behandlung von Krebs bei Hunden. Schöllkraut blockiert aufgrund des Vorhandenseins von Alkaloiden die Zellteilung von bösartigen Tumoren. Celandin-Arzneiformen hemmen das Wachstum von Krebstumoren und wirken lokal analgetisch.

Die Einführung der Tinktur von Hunden und der Tinktur von Celandin in einer Dosierung von 50 oder 200 & mgr; g Arzneimittel pro 1 kg Körpergewicht stoppt das Wachstum eines bösartigen Lungentumors vollständig. Aus Schöllkraut gewonnenes Sanguinarin wirkt sich bei Tieren ähnlich wie Morphin aus. Auf seiner Basis wird Sangviritrin hergestellt, das zur Behandlung von Infektions- und Pilzkrankheiten eingesetzt wird.

Für die Behandlung von Krebs wurde das Medikament Amitosin entwickelt, dessen Wirkstoff die Celandin-Alkaloide sind. Der Titel Ukraine stammt von einer österreichischen Firma. Das Medikament Ukraine wird zur Behandlung von Osteoporose, bei der Hormonersatztherapie und bei Hautkrebs eingesetzt.

In der Veterinärmedizin wird das Schöllkraut nicht sehr aktiv verwendet, da nur separate Studien durchgeführt werden, um die Dosierung und Wirksamkeit der Behandlung von Pathologien bei Hunden festzustellen. Selbstgemachte Infusionen, Abkochungen und Salben auf der Basis von Schöllkraut können nur zur äußerlichen Behandlung von Hunden verwendet werden, da es schwierig ist, die Dosierung und den Gehalt an Alkaloiden in der Zubereitung zu überwachen.

Sie werden die ersten sein, die etwas über neue Artikel über Hunde erfahren.

Happybowwow empfiehlt:

Kommentar


× 32

Lesen Sie früher:
Schliessen